Neubau Kindergarten Hölzli, Amriswil

1. Rang Wettbewerb 2019, Abstimmung 09/2020

Die Gebäudeform liest sich im Grundriss als Schottenbau. Die Kindergärten sind in drei gleichwertige Einheiten unterteilt. Die Klassenzimmer sind in Nord-Süd-Richtung ausgerichtet und werden durch grosse Verglasungen mit Licht durchflutet. Während die Klassenzimmer mit einem freien und grosszügigen Grundriss überzeugen, sind die Nebenräume wie WC-Anlagen, Putz-, Lager-, Abstell- und Gruppenräume in einem kompakten, raumbildenden Gebäudekern angeordnet. Das hiermit erzeugte Spannungsfeld zwischen offen und geschlossen schafft sowohl Klarheit im Grundriss als auch interessante Raumabfolgen.
Im Schnitt wirkt der eingeschossige Bau traufseitig beinahe gedrungen, lässt aber an den Giebelfassaden eine interessante Schnittfigur erahnen.
Diese entsteht durch die Überhöhung des Klassenzimmers, was einerseits im offenen Grundriss als grosszügiger Raum gelesen wird, im kompakten und raumbildenden Gebäudekern aber ein zweites Geschoss ermöglicht.